Englische Schlösser und Gärten

alle Angebote / Rundreisen / Englische Schlösser und Gärten


Englische Schlösser und Gärten

Englische Schlösser und Gärten

Unsere Gartenreise führt zu den schönsten Parks und Gärten Südenglands. Geniessen Sie auf der farbenfrohen Rundreise kleine, liebevoll angelegte Cottagegärten, herrschaftliche Parkanlagen und atemberaubende Landschaften.

1. Tag: Langendorf – Reims – Eurotunnel – Canterbury

Fahrt ab Langendorf und Umgebung via Basel und Reims nach Calais. Fahrt mit „Le Shuttle“ durch den Eurotunnel und weiter nach Canterbury. Hotelbezug für vier Übernachtungen im Hotel Abbots Barton. Das Hotel wurde im gotischen Stil erbaut und liegt inmitten eines grossen Gartens. Das historische Zentrum ist zu Fuss in nur 10 Minuten erreichbar.

2. Tag: Canterbury – Walmer Castle
Canterbury gilt als einer der eindrücklichsten Orte Englands. Durch den Erhalt vieler historischer Bauwerke blieb der mittelalterliche Charakter des Stadtkerns erhalten. Wir besichtigen die 160 m lange Kathedrale mit dem 72 m hohen Bell-Harry-Turm und den sehenswerten, mittelalterlichen Buntglasfenstern sowie dem dekorativen Fächergewölbe. An der Küste von Kent entdecken wir das Walmer, welches von Heinrich VIII. als Verteidigungsanlage erbaut wurde. Neben der Inneneinrichtung ist auch der weitläufige Garten sehenswert, welcher für Queen Mum geschaffen wurde.

3. Tag: Great Dixter Garden, Kent & East Essex Railway, Sissinghurst Castle
Am Morgen besuchen wir Great Dixter. Die vom Gartenautoren Christopher Lloyd geschaffene und zu jeder Jahreszeit blühende Gartenanlage mit einem im Tudorstil erbauten Haus aus dem 15 Jh. ist besonders sehenswert. Im Anschluss fahren wir mit der Kent & East Essex Railway von Bodiam nach Tenterden und weiter im Car nach Sissinghurst Castle mit dem eleganten Park. Seine Rosen- und Frühlingsgärten zählen heute zu den schönsten Gärten der Grafschaft Kent. Cream Tea ist ein Teil der englischen Teekultur und wird uns im Sissinghurst Castle serviert.

4. Tag: Wisley Garden – Chartwell House & Garden
Der eindrucksvolle Wisley Garden überzeugt mit weitläufigen Anlagen und wunderschöner englischer Gartenkunst. Neben Steingärten über Heidegärten und formalen Rabatten können das Gewächshaus sowie schöne Wasserspiele bewundert werden. Im Anschluss besuchen wir mit Chartwell House & Garden den Wohnsitz des verstorbenen Winston Churchill. Schöne elegante Möbel, niedrige Decken, zahlreiche Bücher und alte Bilder, Schwarz weissfotos und alte Sessel – die Atmosphäre des alten Hauses bezaubert mit Ruhe und Gemütlichkeit. Im malerischen Garten konnte Churchill stundenlang vor der Staffelei stehen, wobei er Inspiration schöpfte und die duftenden Pfingstrosen, Lilien, Azaleen und Minzen genoss.

5. Tag: Canterbury – Eurotunnel – Langendorf
Leider heisst es schon wieder Abschied nehmen. Die Heimreise führt uns durch den Eurotunnel und via Reims – Nancy durch die Vogesen zurück in die Schweiz.

Fremdwährungen: Euro, Britische Pfund