Schneider-Reisebus
Reisebüro Langendorf
+41 (0) 32 618 11 55
 
von 24 CHF bis 3890 CHF
Detaillierte Suche

Normandie - Bretagne - 8 Tage

Als PDF speichern drucken
Termin:
22.08.2020 - 29.08.2020
Preis:
ab 1465 CHF pro Person

Wundervolle Highlights in Nordfrankreich
Die Vielseitigkeit seiner Landschaften, die Originalität und der Charme malerischer Hafenstädte und idyllischer Fachwerkhäuser sowie die Fülle an grossartigen Bauwerken machen die Normandie und die Bretagne zu einem interessanten Reiseziel. Der als "Wunder des Abendlandes“ bezeichnete Mont St. Michel bildet den kulturellen Hintergrund einer Reise, die von beeindruckenden Küstenformen mit dem höchsten Tidenhub der Welt bestimmt wird.

1. Tag: Langendorf - Paris - Rouen
Fahrt ab Langendorf und Umgebung via Jura - Beaune - Auxerre und Paris nach Rouen. Hotelbezug.

2. Tag: Rouen - Etretat - -Trouville-sur-Mer
Am Vormittag entdecken wir bei einer Stadtführung die historische Altstadt von Rouen. Dank der gotischen Kathedrale und der vielen Kirchen erwarb Rouen den Beinamen "Stadt der 100 Kirchtürme“. Bei Etretat erreichen wir die Alabasterküste. Die bizarren Kalksteinklippen, die hier durch das Meerwasser geformt werden, sind zum Inbegriff der Normandie geworden. Auf der Weiterfahrt passieren wir Le Havre, die zweitgrösste französische Hafenstadt, bevor wir auf der imposanten Brücke in Tancarville die Seine überqueren. Entlang der Blumenküste geht es am berühmten Seebad Honfleur weiter nach Trou-ville-sur-Mer. Hotelbezug.

3. Tag: Trouville-sur-Mer - Invasionsküste - Le Mont-Saint-Michel
Entlang der Côte Fleurie erreichen wir Bénouville. Die Eroberung der Pegasusbrücke war der Anfang der Invasion am D-Day. In Arromanches sehen wir im Meer die Reste eines von Engländern angelegten, künstlichen Hafens. Zudem besteht hier die Möglichkeit, das Musée du Débarquement zu besuchen. Eindrucksvoll ist auch der Besuch des amerikanischen Soldatenfriedhofs bei Colleville-sur-Mer und in Bayeux prägen historische Häuser und prächtige Kirchen die Silhouette des Ortes. Weiterfahrt via Saint-Lô--Avranches zum Le Mont-Saint-Michel. Hotelbezug in Le Mont-Saint-Michel. -Wunderschön ist am Abend der Blick auf den beleuchteten Klosterberg!

4. Tag: Le Mont-Saint-Michel - Cancale - Panoramastrasse - St. Malo
Le Mont-Saint-Michel, das Wunder des Abendlandes, ist ein uraltes Pilgerziel und gehört zum UNESCO--Weltkulturerbe. Anlässlich einer Führung erfahren wir mehr über die Geschichte des Klosters. Wunderschöne Ausblicke geniessen wir auf der Panoramastrasse von Cancale, der "Austernhauptstadt“, nach St. Malo, das noch seinen alten Umwallungsgürtel besitzt und seine Altstadtgassen stilgerecht wieder aufgebaut hat. Hotelbezug in der historischen Altstadt für zwei Übernachtungen.

5. Tag: Insel Jersey (fakultativ)
Heute unternehmen wir einen Ganztagesausflug auf die britische Kanalinsel Jersey, welche gerne auch die "Königin des Ärmelkanals“ genannt wird. Nach der Ankunft in St.-Helier haben Sie Gelegenheit, die Inselhauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen unternehmen wir eine halbtägige Inselrundfahrt. Gegen Abend Rückkehr nach St. Malo. Alternativ freier Aufenthalt in St. Malo. Individuelles Abendessen.

6. Tag: St. Malo - Rosa-Granit-Küste - -Quimper
Heute entdecken wir die Bretagne! An der Rosa-Granit-Küste haben bretonische Landschaften einer erstaunlichen Farbenpracht Platz gemacht. Besonders sehenswert sind die riesigen und ungewöhnlich -geformten Granitkolosse. In Ploumanac’h unternehmen wir einen Spaziergang auf dem alten Zöllnerweg. Die Weiterfahrt führt über Morlaix nach Pleyben. Der umfriedete Pfarrbezirk ist in der sakralen Kunst Europas ein einzigartiges Phänomen. -Hotelbezug in Quimper.

7. Tag: Quimper - Tours
Auf der Weiterfahrt sehen wir in Lorient die von den Deutschen im 2. Weltkrieg gebauten U-Bootbunker. Bei unserer Weiterreise passieren wir Carnac, das bekannt ist für seine über 3000 Menhire und erreichen die mittelalterliche Stadt Vannes. Die Stadtmauern und die Waschhäuser am Ufer der Wassergräben und die Kathedrale sind besonders reizvoll. Anschliessend fahren wir weiter an die Loire und erreichen gegen Abend Tours. Hotelbezug.

8. Tag: Tours - Langendorf
Mit vielen tollen Erlebnissen im Gepäck führt die Heimreise via Orléans - Beaune und durch den Jura zurück in die Schweiz.

  • Fahrt im Starcar
  • 7 Übernachtungen in 3* und 4* Hotels inkl. Frühstücksbuffet
  • 6 x Halbpension
  • Stadtführung in Rouen
  • Besuch des Soldatenfriedhofs
  • Eintritt und Führung Kloster Mont-St.-Michel
  • exkl. nicht erwähnte Leistungen

22.08.2020 - 29.08.2020 | 8 Tage

Mittelklasse Hotel

  • Doppelzimmer
    1465 CHF
  • Doppelzimmer inkl. fak. Ausflug Insel Jersey
    1563 CHF
  • Einzelzimmer
    1815 CHF
  • Einzelzimmer inkl. fak. Ausflug Insel Jersey
    1913 CHF

Abfahrtsorte

  • z.B. Grenchen - Grenchen - ETA Marktplatz
    0 CHF

Fremdwährung: Euro
Nicht inbegriffen: Auftragspauschale p.P. Fr. 15.- (max. Fr. 30.-/Rechnung)

Schneider Reisen & Transporte AG | Langendorf Industriestr. 1 Telefon 032 618 11 55 | E-Mail
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk